S I S - Senioren im Schillerhaus

Seit 14 Jahren lädt der Heimatverein über das Städtische Programm „Senioren im Schillerhaus“ in der letzten Oktoberwoche die älteren Bürger von Oberkochen zu Kaffee und Kuchen ein. Dias, Filme, Altdeutsche Schrift, alte Bücher, Sagen, Erzählungen – alles, was mit dem alten Oberkochen zu tun hat, wird hier seit Jahren geboten.

Diesmal las der Vorsitzende des Vereins, Dietrich Bantel, den 15 Gästen und seinen 4 Helfern bei Kaffee und Kuchen aus seinen „Alt-Oberkochener Anekdoten“ vor, die er seit vielen Jahren sammelt und niederschreibt – Anekdoten, die aus der Zeit des Dorfs, der frühen Stadt, der Schule und des Gemeinderats stammen – aber auch ganz aktuelle Geschichten zum Kugeln befanden sich darunter. Was heute Gegenwart ist, ist morgen schon Geschichte.

Die älteste Besucherin, die von Anfang an jedes Jahr dabei ist, 93 Jahre alt, war wieder mit ihrem „Mercedes“, wie sie ihren Gehstock nennt, gekommen. - So herzhaft wie an diesem Donnerstag wurde im Schillerhaus schon lange nicht mehr gelacht.

 
Übersicht

[Home]